Umbau und Sanierung

Bahnhof Langenargen (Baujahr 1910)

 

Bauherr: Privat

Leistung: Entwurf – Planung – Bauleitung

Fertigstellung: Januar 2015

Fotos: Anja Köhler, Bestandsfotos Christine Köhle

 

Der denkmalgeschützte Bahnhof in Langenargen ist über 100 Jahre alt. Er war zwar bewohnt, aber in einem völlig verwahrlosten Zustand. Erst eine komplette Sanierung der Haustechnik und der Innenräume ermöglichte eine Nutzung für Wohn- und Büroräume.

Das Gebäude wurde bis auf den Rohbau zurückgebaut und mit großem Aufwand saniert. Im 1. OG ist heute ein Planungsbüro untergebracht. Unter dem Dach gibt es zwei kleine Wohnungen. Die ehemalige Schalterhalle, die bisher Lagerraum war, ist heute ein Musiksalon, der von einem Verein ehrenamtlich betrieben wird. Durch diese neue Nutzung wurde der Bahnhof zu einem kulturellen Treffpunkt in Langenargen.